Melden Sie sich an und vereinfachen Sie Ihr NPL Workout
1
2
3
Was beschreibt Sie oder das Unternehmen, für welches Sie arbeiten, am besten?
Wie können wir Kontakt aufnehmen? Nur zu Registrierungszwecken. Wir veröffentlichen niemals etwas ohne Ihre Zustimmung.
Vorname
Cognome
Telefon
Email
Erzählen Sie uns mehr über Ihr Unternehmen! Sie können dies später jederzeit ändern.
Name der Firma
Nur noch ein Klick.
Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet, um Ihre Registrierung zu bestätigen. Gehen Sie zu Ihrem Posteingang, um Ihr debtify Konto zu aktivieren. Ihr Konto ist dann innerhalb eines Arbeitstages fertig. Zurück zur Hauptseite

Alle Daten werden auf unseren sicheren Servern verschlüsselt. Lesen Sie hier unsere Datenschutzbestimmungen.

Servicer stellen sich vor: Frank Rogge von EXCON

NEW Frank Rogge
10 November, 2021
#npl #debtify #servicers

Im NPL-Workout sind verschiedene Servicer beteiligt: Von unabhängigen Maklern bis zu internationalen Unternehmen. Der neue debtify Partner EXCON ist hierbei eines der größeren Unternehmen.

Auf der Unternehmenswebsite finden sich über 140 Dienstleistungen und Softwareprodukte für unterschiedlichste Branchen. Seit 30 Jahren ist EXCON als Partner und Lösungsanbieter für Unternehmen aus der Finanz-, Mobilitäts- und Versicherungsbranche tätig.

Deswegen haben wir für dieses “Servicer stellen sich vor” Interview mit dem Head of Credit Management Frank Rogge gesprochen.

Rogge sieht die EXCON-Gruppe im NPL-Bereich als den verlängerten Arm der Finanzierer. Das Unternehmen ist hier vor allem bei der Be- und Verwertung im NPL-Geschäft für Privat- und Gewerbeimmobilien tätig.

Bei den Auftraggebern handelt es sich um Banken und Kreditinstitute unterschiedlicher Größen – von großen Direktbanken bis hin zur lokalen Sparkasse. Eines haben alle Mandanten gemeinsam: Sie schätzen EXCONs prozess- und kundenorientierte Arbeitsweise. Frank Rogge berichtet, dass Auftraggeber insbesondere den “stringent gefassten Prozessablauf” positiv hervorheben.

Das ist gerade im Workout wichtig, wo jede Verzögerung und Komplikation den Kreditgeber Rückflüsse kostet. Wenn Prozesse klar definiert sind, sammelt man mehr Erfahrung und kann leichter Korrekturen durchführen:

“Wir können schnell gegensteuern, wenn mal etwas nicht läuft”, so Herr Rogge. Im Workout zählt Geschwindigkeit - das gilt für den Gesamtprozess, aber auch für die Reaktion auf Komplikationen.

Da Leistungsstörungen oft unter komplexen Umständen entstehen, bietet EXCON bei der Kooperation mit Auftraggebern auch strategische Beratung. Laut Rogge ist dieser Consulting-Service insbesondere bei älteren Immobilien gefragt.

Grundsätzlich läuft eine Zusammenarbeit hierbei in drei Schritten ab:

Im ersten Schritt führt EXCON eine Analyse durch, um den optimalen Ansatz für die Verwertung zu finden. Hierauf basierend plant das Team gemeinsam mit dem Auftraggeber eine Strategie. Wenn die Planungsphase abgeschlossen ist, setzt EXCON die gemeinsam erarbeitete Strategie mit seinen bewährten Prozessen um.

Zu diesen Prozessen gehört auch eine große digitale Komponente. So war EXCON schon früh ein Treiber der Digitalisierung in der NPL-Branche: Mit digitalen Vermarktungsprozessen und einer digitalen Bieterplattform für Versteigerungen wickelt das Unternehmen die Verwertungsprozesse effizienter ab als viele analoge Alternativen.

“Wir sind schon immer ein Problemlöser gewesen”, sagt Rogge darüber.

Die Zusammenarbeit mit debtify ist demnach ein logischer nächster Schritt. Rogge freut sich, seinen Auftraggebern mithilfe der Kooperation noch effizientere Prozesse durch direkten Daten- und Dokumentenaustausch zu bieten.

Die Be- und Verwertungsangebote von EXCON können Sie jetzt auch über debtify buchen. Klicken Sie hier, um EXCONs Dienstleistungen auf dem debtify Servicer Marktplatz anzuschauen. Die Website der EXCON-Gruppe finden Sie hier.